Rechtsanwaltskanzlei Vera Hahn in Reutlingen

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer

Verena Hahn ist als Rechtsanwältin in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Tübingen,
Christophstraße  30, 72072 Tübingen.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (§ 27a UStG)

USt-IdNr.: DE 260 077 363

Berufshaftpflichtversicherung

Es besteht eine Berufshaftpflichtversicherung bei folgender Versicherungsgesellschaft:
Allianz Versicherungs-AG, 10900 Berlin.

Berufsrechtliche Regelungen

Für die Tätigkeit von Rechtsanwälten gelten u.a. die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), die Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG), die Fachanwaltsordnung (FAO), das  Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) sowie die Berufsregeln der Rechtsanwälte Europäischen Union (CCBE-Berufsregeln).

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ eingesehen und abgerufen werden.

Angaben nach § 5 Telemediengesetz (TMG)

Anbieter dieser Website i.S.v. § 5 TMG ist Frau Rechtsanwältin Verena Hahn.

Anschrift

Rechtsanwältin Verena Hahn
Herderstr. 19, 72762 Reutlingen
Deutschland

M +49 (0)176-20627744
T +49 (0)7121-274892 | F +49 (0)7121-274893

Zweigstelle Büro Besprechungen Aulberstr. 8, 72764 Reutlingen

info@verenahahn.eu (info(at)verenahahn.eu)

Photos

Tom Wagner, www.TomWagner.de

Design der Website

Hilmar Stehr, www.hilmarstehr.de

Erstellung der Website

2Developers, www.zwei-entwickler.de

Disclaimer

Die Rechtsanwaltskanzlei Verena Hahn übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Site über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die wir keinen Einfluss haben.
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhaltew wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Die Informationen auf dieser Website dienen der Darstellung der Rechtsanwaltskanzlei Verena Hahn und stellen keine Rechtsberatung dar und können diese auch nicht ersetzen.

 

Datenschutz

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Diese Information zum Datenschutz gilt für die Datenverarbeitung durch die Rechtsanwaltskanzlei Verena Hahn, Herderstr. 19, 72762 Reutlingen, T +49 (0)7121-274892, F +49 (0)7121-274893, info@verenahahn.eu

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Leistungen und Ihren Besuch unserer Website. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe persönlicher Informationen möglich. Soweit auf unseren Seiten persönliche Informationen (beispielsweise Name und E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis und nach Einwilligung des Nutzers. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist.

2.1 Beim Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website www.verenahahn.eu werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

die IP-Adresse Ihres Computers; Datum, Uhrzeit Ihres Zugriffs; Name und URL der abgeruffenen Datei; Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL); Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems, Ihren Internet Zugangs-Provider.

Die Datenverarbeitung erfolgt lediglich zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, einen reibungslosen Verbindungsaufbau unserer Website und deren bequeme Nutzung zu gewährleisten, die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten und zu anderen administrativen Zwecken. Wir können diese Daten nicht bestimmten Personen zuordnen und führen diese auch nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich Ihrerseits keine Widerspruchsmöglichkeit.

2.2 Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens und einer gültige E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von dem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Eiwilligung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Personenbezogene Daten sind alle Informationen zu Ihrer Identität (beispielsweise Name, Adresse, E-Mail-Adresse). Erst wenn Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen, erheben und speichern wir diese. Allerdings lediglich insofern, als wir sie für die Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage oder eventuellen Geschäftsbeziehung benötigen, sie werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage oder Ihrem Widerspruch wieder gelöscht.

2.3 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben; die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben; für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

2.4 Cookies

Auf unserer Website werden Cookies nur für die Dauer Ihres Nutzungsvorgangs verwendet und die allein zur Gewährleistung der technischen Funktionen dienen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Computer als Besucher unserer Website gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen, und bei einem späteren Zugriff auf unsere Website zurückgesendet werden. Cookies ermöglichen die Wiederekennung des Internetbrowsers. Cookies richten keinen Schaden auf Ihrem Computer an oder enthalten Viren oder Schadsoftware. In den von uns verwendeten Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhant mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben und entweder sofort oder nach einem bestimmten festgelegten Zeitraum, z.B. nach dem Besuch unserer Website, automatisch gelöscht werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnin von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten, z.B. zur Erkennung, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben, oder zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Sie haben die Wahl, unsere Website auch ohne Cookies zu nutzen, jedoch akzeptieren die meisten Browser Cookies automatisch. Sie können daher das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern und keine Cookies akzeptieren. Ihr Browser stellt Ihnen eine Anleitung zur Änderung der Einstellungen zur Verfügung. Sie können auch bereits gesetzte Cookies auf Ihrem Computer löschen. Sollten Sie keine Cookies akzeptieren, kann es allerdings zu Funktionsbeschränkungen unseres Website-Angebots führen.

2.5 Links zu anderen Websites und zu Sozialen Medien

Unsere Website beinhaltet links zu anderen Websites, für die wir nicht verantwortlich sind, und zu unseren EInträgen in Sozialen Medien wie Linkedin und Xing, letztere aber lediglich als bloßer Grafikbutten ohne aktive Funktion. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Berieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach einer Einwilligung des Nutzers ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Die Browser der anderen Seitenanbieter bauen eine direkte Verbindung mit deren Servern erst auf, wenn Sie zuvor die Links betätigt haben. Danach erhalten die anderen Websites und Sozialen Medien Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) über den Aufruf der entsprechenden Seite, auch wenn Sie weder ein Konto des sozialen Netzwerks besitzen, noch dort gerade eingeloggt sind (anderenfalls werden die Informationen direkt Ihrem dortigen Konto zugeordnet oder Sie loggen sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei den Sozialen Medien aus). Diese Information wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Netzwerks in den USA übermittelt. Wir haben weder Zugriff noch Einfluss auf Cookies und sonstige Funktionen, die von Dritten oder den Soialen Medien auf deren Websites eingesetzt werden, und die Handhabung von Informationen durch die Website dieser Drittanbieter sind nicht durch unsere Datenschutzerklärung abgedeckt. Bitte setzen Sie sich mit diesen Dritten direkt in Verbindung, um weitere Informationen über deren Datenschutzpraktiken zu erhalten.

3. Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte: Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehens eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen; gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsanpsrüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Date, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehöre zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

4. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung von Rechtsansprüchen, siehe detailliert aufgelistet unter Ziffer 2.2.

5. Datensicherheit

Wir verwenden für unsere Website das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Date gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff Dritte zu schützen. Bei weiteren oder über diese Datenschutzinformation hinausgehenden Fragen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden: info@verenahahn.eu

6. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzinformation

Diese Datenschutzinformation ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter verenahahn.eu/impressum-datenschutz.html von Ihnen abgerufen werden.

Außergerichtliche Streitbeilegung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO). Weiterhin hat die Bundesrechtsanwaltskammer in Berlin eine Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft eingerichtet (§§ 191 ff. BRAO). Die Satzung der Schlichtungsstelle und nähere Informationen sind auf der Website der Bundesrechtsanwaltskammer unter der Adresse www.brak.de veröffentlicht.

Anträge auf Schlichtung können bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft eingereicht werden. Die Adresse lautet: Neue Grünstraße 17 | 10179 Berlin | T +49 (0)30-2844417-0 | F +49 (0)30-2844417-12 | schlichtungsstelle@sdr.org

Ich werde nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilnehmen und bin hierzu auch nicht verpflichtet.

Online-Streitbeilegung/Europäische Onlinestreitbeilegungs-Plattform  

Die EU-Kommission bietet seit dem 15. Februar 2016 eine Plattform zur Online-Streitbeilegung an. Verbraucher haben nun die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung ist unter folgendem Link zu erreichen: www.ec.europa.eu/consumers/odr. Die Möglichkeit des Verbrauchers den Gerichtsweg zu bestreiten bleibt hiervon unberührt.